Inhalte suchen

Livemitschnitt des Punktspiels FC Stahl gegen BSC Fortuna Glienicke

Jahreskarte 2019/2020

FC Stahl Handy App

QR-Code zur App

-oder klicke hier-

B – Junioren
Oranienburger FC Eintracht gegen FC Stahl 1:2 (1:1)
Aufstellung:
Jannic Naumke – Erik Sauer, Kevin Peschel, Dennis Sieke ab 53. Carsten Hantke, Timm Renner, Finn Spirius, Romano Mattaj, Nils Fröhlich ab 53. Janno Brunsing, Justin Inter, Sebastian Hoyer, Louis Janik.
Tore: 0:1 (4.) Hoyer, 1:1 (26.) Müggenburg, 1:2 (67.) Renner.
 
Verdient gewonnen
Der FC Stahl ging früh mit 1:0 (4.) durch Sebastian Hoyer in Führung und bestimmte das Spiel. Durch den Ausgleich ließ sich die Mannschaft nicht vom Weg abbringen und schaffte in der 67. Minute durch Timm Renner den Siegtreffer. Der Sieg war jederzeit verdient.
 
C – Junioren
1.FC Frankfurt (Oder) gegen FC Stahl 3:2 (3:1)
Aufstellung:
Martin Lange – Travis Liebner, Linus Bauer, Moritz Droste, Marvin Gründler, Gianluca Reschke, Liva Bauer, Vadim Lind ab 55. Lukas Wagner, Maximilian Schayna ab 36. Ehsanulla Karimi, Pavel Sachs, Leonard Neue, 
Tore: Reschke (2)
 
Die Elf konnte den Rückstand nicht aufholen
In Frankfurt geriet der FC Stahl in der 4. und 8. Minute 0:2 im Rückstand. Gianluca Reschke schaffte zwar nach etwa 20 Minuten den Anschlusstreffer, aber die Gastgeber antworteten noch vor der Pause mit dem 3:1.
In Halbzeit 2 versuchte der FC Stahl alles, aber es reichte nur noch zum 2:3 (Reschke) in der 50. Minute.
 
D1 – Junioren – Pokalspiel - 
FC Rot/Weiß Nennhausen gegen FC Stahl 1:14 (1:8)
Aufgebot:
Paerl Neumann – Carl Peters, Lukas Benkendorf, Lennert Schwichtenberg, Max Parey, Moritz Hintze, Sami Midani, Adrian Lack, Hennes Gatermann, Tyler Laux, Felix Langerwisch.
Tore: Laux (6), Benkendorf und Gatermann je 3, Parey, Midani.
 
Das eindeutige Ergebnis stand schon zur Pause fest und damit das Weiterkommen im Pokal. Spieler des Tages war Tyler Laux mit 6 Treffern.
 
D2 – Junioren
Alemania Fohrde gegen FC Stahl 0:2 (0:1).
Aufgebot:
Timothy König – Erik Germer, Luca Joel Czemin, Felix Langerwisch, Felix Krecklow, Philipp Peschel, Oskar Wetzel, J. Taha Bouamri, Julien Bechstädt, Sami Midani, Gustav Schneider, Jeremy Tempelhagen, Lennart Schwichtenberg.
 
Gute Teamleistung
Der FC hat durch eine gute Mannschaftsleistung verdient gewonnen. Die Tore in der 12. und 36. Minute erzielte Sami Midani.
 
E2 – Junioren
FSV Optik Rathenow gegen FC Stahl II 13:1 (5:0)
 
Die 2. Mannschaft des FC Stahl konnte beim FSV Optik nicht mit halten. Beim Stand von 0:9 gelang ihnen wenigstens der Ehrentreffer.
 
F1 – Junioren
FC Deetz gegen FC Stahl 2:3 (2:2)
Aufgebot:
Liam Markgraf – Finley Geib, Maximilian Oriwol, Matteo Endruhn, Ben Luca Große, Linus Bleichrodt, Artur Denke, Silvio Müller, Tamino Schwarz 
Tore: Große, Müller, Oriwol
 
Gute Leistung führte zum Sieg.
Es sah zu Beginn des Spiels nicht nach einem Auswärtssieg der Kleinen in Deetz aus. Schnell waren die Gastgeber in Führung gegangen. Doch der FC Stahl kämpfte sich heran. Nach 33 Minuten belohnten sie sich mit dem nicht unverdienten Siegtreffer zum 3:2 (Oriwohl).
 
F2 – Junioren
SpG Lehnin/Damsdorf gegen FC Stahl II 0:13 (0:4).
Bis zur Halbzeit hielt der Gastgeber noch mit, doch dann wurde der an immer überlegender.
 
F3 – Junioren
FC Stahl III gegen FC Deetz II 6:2 (2:1)
Die 3. Mannschaft setzte sich gegen Deetz II in der zweiten Hälfte entscheidend durch und gewann nach einem knappen Pausenstand mit 4 Toren Vorsprung. Zwei Tore fielen innerhalb von einer Minute. 
 
 

nächstes Spiel

Samstag, 21.09.2019 15:00 Uhr
Stadion am Quenz
Punktspiel Landesliga Nord

fcstahlbrandenburg  gegen ssveinheitperleberg
FC Stahl Brandenburg
SSV Einheit Perleberg

letztes Spiel

fcstahlbrandenburg   bscfortunaglienicke

FC Stahl Brandenburg

 

BSC Fortuna Glienicke

3 gegen 5

LogIn

Besucherzähler

Heute 70

Gestern 90

Woche 160

Monat 1317

Insgesamt 10168

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions